Close

WEC AUSTRIA WORKSHOP „SEKTORKOPPLUNG“

Datum / Uhrzeit

28. 03. 2019 (14:00) - (18:00)

Ort

Haus der Industrie (Industriellenvereinigung)
Urban Saal
Schwarzenbergplatz 4
1031 Wien

Inhalt

Das Gelingen der Energiewende ist auch eine Frage des Zusammenspiels der verschiedenen Teile und Sektoren des Energiesystems. Eine besondere Rolle spielt hierbei die sogenannte Sektorkopplung, also die Verzahnung von Strom, Wärme und Mobilität. Nur mittels der Sektorkopplung lassen sich die erneuerbaren Energien optimal nutzen und integrieren.

Im Rahmen unseres WEC Austria Workshops stellen wir Beispiele aus der Praxis vor und zeigen wie die Sektorkopplung bereits heute Formen annimmt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Status quo und diskutieren Sie mit uns über die weitere Entwicklung.

Programmablauf:

14:00 Uhr: Dr. Johann Sereinig, Präsident WEC Austria:
Begrüßung
Dipl.-Ing. Dr. Michael Fuchs, BMNT:
Langfristige Energieszenarien
Univ.-Prof. Dr. Günther Brauner, TU Wien:
Bedeutung der Sektorkopplung für die Energiewende
Ing. Johann Prammer, voestalpine AG:
Wege zur grünen Stahlproduktion
Ing. Mag. Michael Woltran, OMV Gas & Power GmbH:
Gas als Teil einer klimafreundlichen Energiezukunft
Dr. Rudolf Zauner, VERBUND AG:
VERBUND-Aktivitäten im Bereich Sektorkopplung

16:00 Uhr: Diskussion
17:00 Uhr: Buffet
18:00 Uhr: Ende

Moderation:
Dipl.-Ing. Dieter Drexel, Industriellenvereinigung

Konzeption:
Univ.-Prof. Dr. Günther Brauner, TU Wien