Close

1. VIENNA ENERGY STRATEGY SUMMIT EIN VOLLER ERFOLG

Am 23. November 2018 fand erstmals der Vienna Energy Strategy Summit statt. Angesichts der Ereignisse in Saudi-Arabien, der Spannungen im Nahen Osten insbesondere aber angesichts des Ende März 2018 von China eingeführten Öl-Terminkontrakts  in der Landeswährung Yuan (Renminbi) diskutierten die Teilnehmer die Auswirkungen auf Ölmarkt und Finanzsystem.

Der international renommierte Ölmarktexperte Herr Dr. Mamdouh G. Salameh, Konsulent von Weltbank, UNIDO und Middle East Institute referierte zum Thema „Will the Petro-Yuan Be the Death Knell for the Petrodollar“. Die Ausführungen von Dr. Mamdouh G. Salameh wurden durch eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion unter Teilnahme von

  • Dr. Gökhan Cebiroglu (Universität Wien),
  • Mag. Rudolf Huber (LNG Austria),
  • Mag. Stefan Uher (EY Standort Wien),
  • Gaurav Sharma, MA (Oilholics),
  • Prof. George Filis (University of Bournemouth),
  • Dr. Mamdouh Salameh (Consultant) und
  • DI. Dr. Clemens Wagner-Bruschek (E-Control)

ergänzt.

Die Diskutanten stimmen überein, dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass der chinesische Yuan mittel-, insbesondere aber langfristig zur weltweit führenden Ölwährung aufsteigen kann.

 

10. Dezember 2018 Neuigkeiten, Vienna Energy Strategy Summit

Zurück nach oben